Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Header

2017 machen wir den Wald fit für den Klimawandel

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,
das Jahr 2017 empfängt uns mit einem engagierten Programm. Im Zuge der Kampagne "Wir machen unseren Wald fit für den Klimawandel" veranstalten wir in Wien, Ort, Ossiach und Innsbruck zum Jahresanfang einen Praxistag. Ganz im Sinne klimafitter Wälder steht auch unser Kursprogramm 2017 in den FAST Ort und Ossiach, die wieder viele hochwertige Kurse und Seminare anbieten. Noch im Dezember konnten wir mit der Praxisinformation 42 die Ergebnisse des Wildeinflussmonitorings 2004 – 2015 präsentieren.

Diese und noch weitere Themen haben wir für Sie im letzten Newsletter 2016 zusammengefasst.

Herzliche Grüße,
Ihr Peter Mayer, BFW-Leiter

BFW-Praxisinformation 42: Bundesweites Wildeinflussmonitoring 2004 – 2015
Das Wildeinflussmonitoring liefert österreichweite, statistisch abgesicherte Daten über den Wildeinfluss auf die Waldverjüngung. Die Zahlen belegen die Bedeutung des Forst- und Jagd-Dialogs in dessen Rahmen die Spitzenvertreter der Jagd und der Forstwirtschaft gemeinsames Handeln auf Grundlage objektiver Daten vereinbart haben. Mit der Broschüre soll das gemeinsame Bemühen der Verantwortlichen auf allen Ebenen um ein ausgeglichenes Verhältnis von Wald und Wild weiterhin unterstützt werden.

Zur Praxisinformation 42 - Wildeinflussmonitoring (PDF)

Praxisinformation 42 - Wildeinflussmonitoring
Kursprogramm 2017 der FAST Ort und Ossiach online
Vom Forstfacharbeiterkurs über Waldpädagogik bis zum Korbflecht-Seminar: Mit dem Veranstaltungsprogramm 2017 bieten die Forstlichen Ausbildungsstätten Ort und Ossiach des BFW ein vielfältiges Aus- und Weiterbildungsangebot für Personen die in der Forstwirtschaft tätig sind und auch für jene, die am Wald oder an forstlichen Arbeitstechniken Interesse haben. Die FAST bieten Kurse und Seminare zu beinahe allen forstlich relevanten Fragestellungen und darüber hinaus.

Zum Kursprogramm 2017

Kursprogramm 2017
Folder gibt Überblick über die BFW-Bibliothek
Die Bibliothek des BFW ist die größte Fachbibliothek des forstlichen Versuchswesens in Österreich und zählt zu den bedeutendsten Forstbibliotheken in Europa. Via Web-Shop kann man Publikationen einfach bestellen oder als PDF downloaden. Die Literaturdatenbank bietet eine umfassende Literaturdokumentation über das Fachgebiet Forstwirtschaft in Österreich und im deutschsprachigen Raum. Einen Überblick über die vielfältigen Leistungen der BFW-Bibliothek bietet nun dieser praktische Folder.

Zum Folder der BFW-Bibliothek

Folder der BFW-Bibliothek
BFW-Bericht über Waldzustand in Österreich
Dem europäischen Wald geht es gut. Um diese und andere Aussagen zum Waldzustand treffen zu können sind nationale Waldinventuren aber auch europäische Netzwerke von großer Bedeutung. Vor allem das Intensivmonitoringnetzwerk Level II hat interessante, grenzübergreifende Interpretationen zum Waldzustand in Europa möglich gemacht. Nach nunmehr 20 Jahren Intensivmonitoring wird – nach dem ersten Statusbericht 2001 – ein zweiter Bericht publiziert.

Zum BFW-Bericht 152/2016
Level II

Borkenkäfersituation 2016: gleich bleibende Schadholzmengen erwartet
Mit 2,5 Millionen Festmeter Schadholzanfall durch Borkenkäferbefall werden für 2016 in etwa die gleichen Mengen wie im Vorjahr prognostiziert, als 2,4 Millionen Festmeter gemeldet wurden. Die genauen Zahlen werden für Anfang 2017 erwartet. Auch die Schwerpunkte haben sich gegenüber 2015 nicht verändert, so sind auch 2016 Nieder- und Oberösterreich am stärksten betroffen. Durch den feuchteren Sommer 2016 ist die Situation gegenüber dem Vorjahr dennoch entspannter zu sehen.

Lesen Sie mehr auf unserer Website


Buchdrucker
Waldschadensforscher Markus Neumann erhält Ehrung für Lebenswerk
Der diesjährige Preisträger des Ressel-Forstpreises für das Lebenswerk heißt Dr. Markus Neumann. Der ehemalige Leiter des Institutes für Waldwachstum und Waldbau des Bundesforschungszentrums für Wald (BFW) wurde am 24. November 2016  gemeinsam mit der Forststudentin Lisa Lehner geehrt. Die ehemalige Mitarbeiterin des BFW wurde für ihre Tätigkeit im Bereich Aus- und Weiterbildung ausgezeichnet.

Lesen Sie mehr auf unserer Website
Ressel-Preis

Silvio Schüler leitet das Institut für Waldwachstum und Waldbau
Dr. Silvio Schüler übernimmt mit Anfang 2017 die Leitung des Institutes für Waldwachstum und Waldbau am Bundesforschungszentrum für Wald (BFW). Schüler ist seit 2005 Mitarbeiter des BFW und war bisher als Abteilungsleiter im Bereich Herkunftsforschung und Züchtung tätig.

Lesen Sie mehr auf unserer Website
Dr. Silvio Schüler
Barbara Kitzler ist FEMtech-Expertin des Monats Dezember
Barbara Kitzler, Abteilungsleiterin am Bundesforschungszentrum für Wald (BFW), ist FEMtech-Expertin des Monats Dezember. Sie forscht auf dem Gebiet der Bodenökologie und trägt mit ihrer Arbeit unter anderem dazu bei, Treibhausgase aus Böden zu erfassen und Optimierungsmaßnahmen zu entwickeln. Zudem betreut sie in ihrer Abteilung FEMtech-Praktikas für SchülerInnen und Studentinnen.

Lesen Sie mehr auf unserer Website
Barbara Kitzler FEM-Tech

BFW-Praxistag 2017: Wege zum klimafitten Wald

Die Forstwirtschaft ist besonders stark vom Klimawandel betroffen, denn Bäume, die heute gepflanzt werden, müssen bis zu ihrer Nutzung voraussichtlich starke Veränderungen ertragen. Beim BFW-Praxistag 2017 gehen Expertinnen und Experten des BFW auf kritische Standorte und Wuchsgebiete, waldbauliche Maßnahmen, Risikominimierung, Schutzwaldbewirtschaftung und Aspekte des Forstschutzes und der Waldgenetik ein.

Der BFW-Praxistag findet Anfang des Jahres in Wien, Ort, Ossiach und Innsbruck statt.
Teilnahmegebühr € 30,--
24. Jänner 2017 von 09.30 Uhr bis 15.00 Uhr in Wien

Bundesforschungszentrum für Wald
Seckendorff-Gudent Weg 8, 1130 Wien

Anmeldung
Sylvia Stadler
Tel.: +43 (0) 1 / 878 38 1217
E-Mail: sylvia.stadler@bfw.gv.at

25. Jänner 2017 von 09.30 Uhr bis 15.00 Uhr in Ort

Forstliche Ausbildungsstätte Ort
Johann-Orth-Allee 16, 4810 Gmunden

Anmeldung
Tel.: +43 (0) 7612 / 64 41 90
E-Mail: fastort@bfw.gv.at

26. Jänner 2017 von 09.30 Uhr bis 15.00 Uhr in Ossiach

Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach
9570 Ossiach 21

Anmeldung
Tel.: +43 (0) 4243 / 22 450
E-Mail: fastossiach@bfw.gv.at

01. Februar 2017 von 09.30 Uhr bis 15.00 Uhr in Innsbruck

BFW - Innsbruck
Hofburg, Rennweg 1, 6020 Innsbruck
Seminarraum des Institutes für Naturgefahren

Anmeldung
Simone Willburger
Tel.: +43 (0) 512 / 57 39 33 5100
E-Mail: simone.willburger@bfw.ac.at


FAST Ort
FAST Ossiach
Ausgewählte Kurse an der FAST Ort

16.01.2017-20.01.2017
Waldwirtschaftskurs - Lehrgang für Waldbau

16.02.2017
Neophyten für Forstleute und Baumpfleger

03.04.2017-06.04.2017
Waldpädagogik Modul A Grundseminar

Kurskalender Ort
Ausgewählte Kurse an der FAST Ossiach

02.01.17-13.01.17
Ausbildung zum Sprengbefugten

31.03.17
Vom Waldbauern zum Forstunternehmer

25.04.17
Thementag: Hochbeetbau aus Holz

Kurskalender Ossiach

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft
Dipl.-Ing. Dr. Peter Mayer
Seckendorff-Gudent-Weg 8
1131 Wien
Österreich

+43 1 878 38 0
direktion@bfw.gv.at
http://bfw.ac.at
CEO: Leiter des BFW: Dipl.-Ing. Dr. Peter Mayer
Register: Handelsgericht Wien , FN 257240 w
Tax ID: UID-Nummer: ATU 61289616